Hintergrund: Grau - weiß - schwarz

June 11, 2014  •  Kommentar schreiben

Für viele meiner Bilder brauche ich einen anderen Hintergrund, als den langweiligen Studiohintergrund. Das ist eine Arbeit, die ich in Photoshop erledige. Um es mir dort etwas einfacher zu machen, favorisiere ich einen neutral-grauen Hintergrund: Diesen kann ich i.d.R. gut mit einem anderen überlagern und das Motiv trennt sich noch gut genug vom Hintergrund.

Doch man braucht nicht unbedingt einen "grauen" Hintergrund: Auch mit einem rein weißen Hintergrund, kann man sowohl graue, ja sogar schwarze Hintergründe zaubern: Alles eine Frage des Lichts bzw. des Abstands des Lichts zum Hintergrund.

Ein weißer Hintergrund, auf den kein Licht fällt, ist auf dem Bild schwarz. Das ist besonders gut mittels künstlicher Beleuchtung (z.B. Blitzen) zu lösen: Es wird beim Ausleuchten des Motivs mittels Lichtformern darauf geachtet, dass kein Licht auf den Hintergrund fällt. Dafür kann man zum Beispiel Waben verwenden (eine Anwendung davon seht ihr in meinem Video: Tutorial & Studio-Shooting: Oktabox / Beautydish & Grid benutzen (inkl. Makingof, BTS, Licht-Setup):

Wenn ich den Hintergrund "grau" bzw. "weiß" haben möchte, muss ich ihn zusätzlich beleuchten. Je nach stärke der eingesetzten Lichtquellen, gibt es dann einen mehr oder weniger hellen Hintergrund:

Genauso funktioniert das auch mit einem komplett schwarzen Hintergrund: Durch das zusätzliche Licht kann man diesen auch (mit entsprechender Leistung) weiß blitzen - was sich jedoch in der Praxis als schwieriger erweist :)

So ist auch folgendes Bild aus dem Video entstanden:

20140508_181119__DSC685820140508_181119__DSC6858

Wie immer: Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt - immer her damit. Schaut auch auf meinem Youtube-Kanal vorbei.


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Ich freue mich sehr über Anmerkungen zu meinen Beiträgen. Das muss nicht nur auf Facebook sein: Auch hier dürft ihr gerne kommentieren. Wenn ihr etwas interessant findet, teilt es doch über Facebook. Bei Fragen, dürft ihr diese gerne in den Kommentaren stellen oder mich auch direkt anschreiben. Ich beantworte gerne eure Fragen.

Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März (1) April Mai Juni Juli (2) August (1) September Oktober (1) November (4) Dezember
Januar (3) Februar (1) März (2) April (2) Mai Juni (1) Juli (1) August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai (2) Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember