Lightroom5 - Fast Retouching

July 30, 2013  •  2 Kommentare

Lightroom hat sich in den letzten Jahren immer mehr "Bildbearbeitungsfunktionen" angeeignet. Viele Fotografen haben für ihre Bearbeitungen Photoshop im Einsatz. Weniger, weil sie die den gewaltigen Funktionsumfang von Photoshop nutzen, sondern vielmehr - weil es nicht viele "ordentliche" Alternativen gab. Für den konservativen Hochzeits- und Familienfotografen reichen hier auch alte Versionen (<CS3) noch aus.

Doch seitdem es Lightroom gibt, kann ein Fotograf seinen Workflow damit dramatisch viel effizienter gestalten: Nicht nur Weißabgleich, Farb- und Belichtungskorrekturen lassen sich damit einfach einstellen, sondern mittlerweile gibt es Werkzeuge, die partielle Änderungen, Schärfen, Rauschreduzierung sowie Objektiv-Korrekturen mit perspektivischen Korrekturen im Bild erlauben.

Damit lassen sich normale Bilder vom Fotografen mit ein wenig Übung und Knowhow schon sehr gut "entwickeln". Für Hochzeits- und Eventfotografen oder auch Familienbilder, die in größeren Mengen vorliegen ist das das Mittel der Wahl: Schnell, einfach und mit hervorragenden Ergebissen.

Hier ein Vorher-Nachher-Vergleich eines RAW-Bildes, das ich in ca. 5 Minuten nur mit LR5 entwickelt habe:

Wer wissen möchte, wie so etwas geht - oder allgemein mit Lightroom und/oder Photoshop seinen Workflow verbessern möchte, der kann gerne einen meiner Workshops/Kurse besuchen. Für Fragen, Termine und Preise bitte über das Kontaktformular anfragen.


Kommentare

KHPHOTO
Im wesentlichen waren es Kontrasterhöhende Schritte: Klarheitsregler und ein wenig Dodge&Burn beim Flieger (Belichtung, Klarheit und Kontrast). Wenn ich Zeit finde, werde ich mal ein Video dzau machen...
Chris(nicht registriert)
Mich hätten die einzelnen Schritte zum fertigen Bild über Lightroom interessiert.
Ansonsten ein tolles Programm, welches ich auch immer mehr einsetze.
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Ich freue mich sehr über Anmerkungen zu meinen Beiträgen. Das muss nicht nur auf Facebook sein: Auch hier dürft ihr gerne kommentieren. Wenn ihr etwas interessant findet, teilt es doch über Facebook. Bei Fragen, dürft ihr diese gerne in den Kommentaren stellen oder mich auch direkt anschreiben. Ich beantworte gerne eure Fragen.

Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März (1) April Mai Juni Juli (2) August (1) September Oktober (1) November (4) Dezember
Januar (3) Februar (1) März (2) April (2) Mai Juni (1) Juli (1) August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai (2) Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember