Shooting: "Privatdetektiv"

August 07, 2012  •  Kommentar schreiben

Nachdem ich schon immer mal so ein versifftes Privatdetektiv-Shooting machen wollte, habe ich Model Michael dafür begeistern können. So haben wir uns kurzerhand im Studio getroffen und losgelegt.

Bildidee, die mir im Kopf rumschwebt, war folgende: Ein Privatdetektiv - fertig mit sich und der Welt, hängt über seinem Schreibtisch und versucht seine Probleme im Alkohol zu ertränken. Das ganze sollte so einen amerikanischen Touch bekommen.

Als Accesoires dafür, um diesen Zustand zu unterstreichen eine Flasche Wishky und ein Glas (dass man sieht, dass er dem Alkohol verfallen ist).

Michael musste dann müde, abgeschlafft und kaputt dreinschauen und sich etwas hängen lassen. Er sitzt an seinem Schreibtisch/Verhörtisch und siniert vor sich hin.

Ich habe mich für folgendes Lichtsetup entschlossen: Zwei Striplights von hinten, die den Hintergrund einigermaßen gleichmäßig grau ausleuchten (für die spätere Bearbeitung wichtig) und gleichzeitig ein dezentes Streiflicht für Michael bieten. Hauptlicht von vorne war ein Reflektor mit Wabe von oben (leicht nach rechts versetzt) für ein recht hartes Licht mit starkem Helligkeitsabfall. Ein Effekt/Haarlicht von hinten oben für einen Lichtstrahl einer Lampe oder Oberlichts.

Makingof

Für die Bearbeitung habe ich dann folgendes gemacht:

Der Tisch sollte ein dunkleres Holz bekommen, dass einen düsteren Gesamtlook von unten liefert. Der Hintergrund sollte eine raue Steinwand sein - schlicht und kalt. Das Licht von oben habe ich mit einem Lichtstrahl durch etwas Qualm/Rauch/Nebel "nachgebaut". Die jugendliche Haut von Michael habe ich durch eine Kontraststeigerung im Hautbereich etwas rauhes verliehen und ihn auch etwas altern lassen. Den Whisky, der durch den düsteren Farblook auch etwas an Farbe verloren hat, habe ich wieder etwas aufgehellt und schön gelb gemacht. Hier das Vorher-Nachher-Bild:

Vorher-Nachher

Nachdem wir unser "Depri-Bild" fertig hatten, haben wir noch ein stehendes Portrait von einem richtig coolen Privatdetektiv gemacht: Quasi zu seinen besseren Zeiten :)

Vorher-Nachher2 Auf dem verkleinerten Bild leider nicht mehr so gut zu erkennen: Ich habe nicht nur eine Zigarette und den Qualm dazu eingefügt, sondern auch ein so schönes Glühen an der Spitze inkl. Schein eingefügt.

Habt ihr auch Interesse mal ein solches Bild von euch zu erstellen? Bewerbt euch - gerne auch mit Idee. Vielleicht wird das ja mal was mit uns...

Hoffe dieser kleine Einblick in die Entstehung eines solchen Bildes hat euch gefallen?! Soll ich in Zukunft öfter solche Berichte von meinen freien Arbeiten zeigen? Interessant? Schreibt mal eure Meinung dazu!

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Ich freue mich sehr über Anmerkungen zu meinen Beiträgen. Das muss nicht nur auf Facebook sein: Auch hier dürft ihr gerne kommentieren. Wenn ihr etwas interessant findet, teilt es doch über Facebook. Bei Fragen, dürft ihr diese gerne in den Kommentaren stellen oder mich auch direkt anschreiben. Ich beantworte gerne eure Fragen.

Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März (1) April Mai Juni Juli (2) August (1) September Oktober (1) November (4) Dezember
Januar (3) Februar (1) März (2) April (2) Mai Juni (1) Juli (1) August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai (2) Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember