Help Portrait 2012 - Der Tag

December 13, 2012  •  Kommentar schreiben

Wie ich ja schon vor einigen Wochen geschrieben habe (s. hier), habe ich dieses Jahr am Help Potrait Day 2012 teil genommen. Das Event war für mich persönlich und auch für die Modelle dort sicherlich sehr erfolgreich. Möchte nun kurz über den Tag berichten...

Das ganze fand in der Sporthalle Süd in Frankfurt am Main statt. Pünktlich um 8 war der großteil versammelt und wartete darauf, loslegen zu können. Nach kleineren Startschwierigkeiten mit der Öffnungszeit der Sporthalle, die wir aber gemeinsam im Kalten durchgestanden haben, ging es danach direkt mit dem Aufbau los: Erstaunlich, wie diszipliniert, hilfsbereit und schnell das alles von statten ging. In nicht mal einer Stunde standen die 9 Fotosets, Bildbearbeiter-Plätze, Druck- und Rahmungs-Bereiche.

Hier unser Set ganz links im Bild, Rahmungen davor und rechts im Vordergrund der Post- und Druckbereich.

Die Organisation war wirklich top, und nach dem kurzen Briefing war quasi alles klar. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Jasmina, Daniela und Kai für ihren Einsatz! Und es war eine Freude diesen besonderen Tag mit euch allen, die ihr teilgenommen habt, zu teilen. Das ganze Team vom Helpportrait 2012 (Gruppenbild aus der Facebook-Seite der Veranstaltung):

Team Die Modelle kamen u.a. aus verschiedenen sozialen Einrichtungen mit sehr unterschiedlichen Hintergründen und Problemen, wie zum Beispiel Praunheimer Werkstätten, der Verein Hilfe für krebskranke Kinder, der Jugendhilfeverbund Antoniusheim, die Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt und der Frankfurter Verein.

Ich als Bildbearbeiter Die Modelle wurden von den freundlichen Helferinnen und Helfern in Empfang genommen. Auf Wunsch im Visa-Bereich vorher noch liebevoll und schön gestyled und anschließend an das nächste, freie Fotoset gebracht und dort an uns übergegeben. Für mich sehr positiv: Viele der Modelle hatten keinerlei Kamera-Ängste und sich offensichtlich richtig wohl vor der Linse gefühlt. Als Bildbearbeiter hatte ich nach dem Shooting ein wenig Zeit, um mit den Modellen gemeinsam ihr schönstes Bild für den Druck auszusuchen und durch Bildbearbeitung noch zu optimieren. Wenn die Zeit es zugelassen hat, habe ich auch ein wenig mehr investieren können und den Hintergrund ausgetauscht oder die ein oder andere Beautyretusche durchgeführt. Ein ehrliches und von Herzen kommendes "Daaaaanke, wie schööön." kann sehr viel Lohn für seine Arbeit sein - und das habe ich an diesem Tag wirklich oft bekommen.

Neben den eigentlichen Bildern, die wir für die Modelle erstellt hatten, kamen viele interessante und schöne Gespräche auf einem sehr persönlichem Niveau zu stande. Mich hat es extrem gefreut, wie offen viele an mich herangetreten sind, über ihre Probleme, aber auch über ihre Hobbies und anderen Erfahrungen mit mir geredet haben.

Während die Modelle dann auf ihre gedruckten Bilder warteten, konnten sie sich am reichhaltigen Buffet (mit belegten Brötchen, Kuchen und Getränken) bedienen.

Viele der Modelle zeigten mir ihre gedruckten und gerahmten Bilder anschließend mit einem strahlenden Gesicht. Und diese Momente sagten mir, dass es gut war, was wir an diesem Tag  gemacht haben.

Am Ende dieses tollen, aber anstrengenden Tages musste ich feststellen, dass ich außer einem halben belegten Brötchen u. einer Bionade den ganzen Tag nichts zu mir genommen hatte: Aber ehrlich - ich habe es nicht mal gemerkt :) Vielen Dank auch an all die Modelle an diesem Tag, die einem so viel zurückgegeben haben.

Vielen Dank für die Bereitstellung der Bilder an Stefan Hill und Thilo Wagner.

Abschließend noch der Link zu einem Film, der sehr schön wiederspiegelt, was der Sinn dieses Tages war: HELP Portrait 2012 Frankfurt.


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Ich freue mich sehr über Anmerkungen zu meinen Beiträgen. Das muss nicht nur auf Facebook sein: Auch hier dürft ihr gerne kommentieren. Wenn ihr etwas interessant findet, teilt es doch über Facebook. Bei Fragen, dürft ihr diese gerne in den Kommentaren stellen oder mich auch direkt anschreiben. Ich beantworte gerne eure Fragen.

Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März (1) April Mai Juni Juli (2) August (1) September Oktober (1) November (4) Dezember
Januar (3) Februar (1) März (2) April (2) Mai Juni (1) Juli (1) August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai (2) Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember