Help Portrait 2012 in Frankfurt

November 20, 2012  •  Kommentar schreiben

HELP-PORTRAIT Frankfurt am Main Gegründet wurde dieses Event von dem amerikanischem Promi-Fotografen Jeremy Cowart. Er hat dazu aufgerufen weltweit seinem Beispiel zu folgen und solche Events zu organisieren. Im englischen sehr schön formuliert ist das Motto "it is all about giving pictures, not taking" - es geht also darum Menschen  ein Foto zu schenken, die so an das Foto nicht kommen würden.

Die Idee

Es gibt viele Menschen, die es sich nicht leisten können oder nicht die Möglichkeit haben einen professionellen Fotografen aufzusuchen, um ein entsprechendes Foto von sich machen zu lassen. Genau diesen Leuten soll mit diesem Event geholfen werden, ihnen einen Moment Ewigkeit zu schenken - vielleicht mit ihrer Familie oder Freunden zusammen. Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern und es auf Papier bannen und ihnen zu schenken ist das Ziel an diesem Tag.

Es geht dabei nicht um kommerziellen Nutzen, Werbung, Bilder für ein Portfolio oder den Verkauf der Bilder. Das Event lebt von Spenden und den Helfern, die diesen Tag gestalten. Ein halbes Jahr Vorbereitung ist notwendig und die Organisatoren stecken viel Zeit und Energie in dieses Projekt. Auch in Frankfurt findet dieses Jahr das Help Portrait 2012 wieder statt.

Neben den Organisatoren und vielen Helfern, gibt es auch zahlreiche Firmen, die Materialien (Bilderrahmen, Papier, Drucker, Farbe, etc.) spenden, Fotografen und Bildbearbeiter, die sich kostenlos zu Verfügung stellen, um an diesem besonderen Tag mit ihrem Können und Equipment anderen eine Freude zu machen. Ich fand die Idee so schön, dass auch ich dieses Jahr das Event als Fotograf und Bildbearbeiter ebenfalls unterstützen werde.

Das ganztägige Event findet am 8. Dezember statt in Frankfurt statt. Ich hoffe es wird ein erfolgreicher Tag mit vielen glücklichen Gesichtern.

Nähere Informationen gibt es hier: http://www.help-portrait-frankfurt-germany.de.

Ein englisch sprachiges Video, das die Idee erklärt ist in Youtube zu sehen.
 

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Ich freue mich sehr über Anmerkungen zu meinen Beiträgen. Das muss nicht nur auf Facebook sein: Auch hier dürft ihr gerne kommentieren. Wenn ihr etwas interessant findet, teilt es doch über Facebook. Bei Fragen, dürft ihr diese gerne in den Kommentaren stellen oder mich auch direkt anschreiben. Ich beantworte gerne eure Fragen.

Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März (1) April Mai Juni Juli (2) August (1) September Oktober (1) November (4) Dezember
Januar (3) Februar (1) März (2) April (2) Mai Juni (1) Juli (1) August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai (2) Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember