Fotografie-Blog-Bühne: Mein Foto-Blog

March 01, 2014  •  17 Kommentare

Ein sehr geschätzter Kollege von mir, betreibt schon seit Jahren einen sehr schönen und interessanten Blog: Fotografr.de

Er hat nun zu einer Aktion Fotografie-Blog-Bühne aufgerufen, bei der er eine Liste mit interessanten Fotoblogs ermitteln möchte. Da ich nun auch schon seit einiger Zeit regelmäßige Beiträge verfasse, die Aufgrund der Rückmeldung in sozialen Medien und Mails mehr Leser vermuten lassen, als sich tatsächlich in den Kommentaren verewigen, schließe ich mal daraus, dass die Inhalte doch ganz wertvoll sind :)

Daher möchte ich an dieser Aktion teilnehmen, in der Hoffnung, dass ich meine Schreibereien an noch ein paar Augen bringen kann :)

Ich blogge seit dem 20. März 2011. Am Anfang fehlte mir noch ein wenig die Idee, über was ich schreiben könnte. Daher waren die ersten Artikel sehr sporadisch. Regelmäßig Mittwochs blogge ich nun seit Mai 2012.

Ich blogge, weil ich spaß daran habe, meine Erkenntnisse mit anderen zu teilen und Erfahrungen und meine Gedanken mit Gleichgesinnten und Interessierten zu teilen. Außerdem finde ich es eine neutrale Plattform von meinen Arbeiten und Aktionen zu berichten, die für jeden zugänglich ist - unabhängig von Facebook etc.

Mein fotografischer Schwerpunkt liegt in der Menschenfotografie: Von Beauty bis zu kleineren Composings. Ich bin über die Bildbearbeitung zum Fotografieren gekommen. Während in den ersten Jahren meine Bildbearbeiter-Tätigkeit dominierte, hat sich das Verhältnis zur Fotografie hin verschoben. Eine Grundlage für eine schöne Bildbearbeitung/Postprocessing ist für mich sicherlich ein gutes, fotografisches Ausgangsbild. Aber definitiv gehört für mich die "Photoshop-Arbeit" genauso dazu.

Fotografie bedeutet für mich mehr, als einfach nur ein Bild machen: Während ich privat Bilder als Erinnerung für mich selbst schaffe, freue ich mich Andere an meinen "Kunstwerken" teilhaben zu lassen und ihnen damit eine Freude zu machen. Bilder halten für mich ein Stück Zeit fest, dass auch gerne als Kunstwerk an der Wand enden darf.

Bei den fotografischen Vorbildern ist es schwierig, da ich kein klassischer Fotograf bin, sondern eher an den aktuellen Photoshop-Künstlern gewachsen bin. Zur Bildbearbeitung haben mich sicherlich Calvin Hollywood, Scott Kelby, etc. gebracht, die ich aber alle nicht zu den großen Fotografen zählen würde. Inspiriert hat mich sicherlich schon viel Joel Grimes.

Wenn ich das Budget für eine vierwöchige Foto-Reise gestellt bekommen würde, ginge es vermutlich nach Thailand, da es hier nicht nur landschaftlich, sondern auch Menschen zu fotografieren gibt, die in sehr farbenfroher Umgebung zu finden sind und immer ein Lächeln auf den Lippen haben :) Allerdings muss ich nicht weit fliegen: Auch hier gibt es interessante und schöne Motive. Aber wie bei allem: Fremdes zieht an :)

Wenn ich eine beliebige (noch lebende) Person vor meine Kamera bitten dürfte, wäre das Vitali Klitschko, da er mir für eine Fotosession sicherlich so einiges zu bieten hat: Charakter-Gesicht, starker Körper und ein interessanter Mensch.

Wenn ich einen Einsteiger für die Fotografie begeistern wollte, würde ich einen Tag mit ihm durch die Straßen ziehen und ihm zeigen, wieviel wundervolle Motive es zu entdecken gibt, und welche Befriedigung es bringt, wenn man diese in Bildern für sich festhalten kann. Aber wer nicht von innen heraus die Neigung und den Blick für das Schöne hat - und dieses auch nicht zu schätzen weiß, den kann ich vermutlich auch damit nicht begeistern; Nur manche wissen einfach noch nicht, dass sie daran Freude haben...

Damit diejenigen, die meinen Blog und meine Bilder nicht schon verfolgen, sich ein Bild machen können: Hier zwei Bilder, die für meine Arbeiten repräsentativ sein könnten:

Wer mehr von meinen Arbeiten sehen möchte, kann das gerne hier.


Kommentare

17.Atilgan(nicht registriert)
Ich finde die Bilder sehr gut. Wirkliches Kompliment toll
16.Piccini(nicht registriert)
Hallo. Klasse Bild mit den Piraten. Ich bin gerne bereit die Webseite zu wieder zu besuchen. Kompliment an euch.
15.KHPHOTO
Über die Entsteheung zu dem Piratenbild gibt es einen eigenen Blogeintrag, den ich euch dafür empfehlen kann:
http://www.khphoto.de/blog/2013/12/composing-entstehung

Viel Spaß

Knut
14.Dennis Schweizer(nicht registriert)
Das Piratenbild finde ich sehr gelungen. Aber ist doch bestimmt sehr aufwändig oder?
13.Sven George(nicht registriert)
Super Bilder. Tolle Modelle. Ich werde den Blog weiter empfehlen. Sehr schön gemacht.
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Ich freue mich sehr über Anmerkungen zu meinen Beiträgen. Das muss nicht nur auf Facebook sein: Auch hier dürft ihr gerne kommentieren. Wenn ihr etwas interessant findet, teilt es doch über Facebook. Bei Fragen, dürft ihr diese gerne in den Kommentaren stellen oder mich auch direkt anschreiben. Ich beantworte gerne eure Fragen.

Abonnieren
RSS