Bilder-Workflow mit großen Fotos

February 10, 2015  •  Kommentar schreiben

Workflow früher und heute

Bisher habe ich Bilder eines Shootings über einen Kartenleser in Lightroom direkt eingelesen und anschließend eine Bewertung der Bilder vorgenommen (1-5 Sternchen vergeben). Die besten werden dann bearbeitet. Mit 12MP-Dateien ist das so auch alles gut gewesen. Seit einigen Wochen benutze ich nun aber eine D810 mit 36MP. Die Bilder sind wirklich fanstastisch und haben einen wahnsinnigen Detailreichtum, aber 36MP-Dateien verwalten kostet eben seine Zeit.

Was mich mittlerweile in Lightroom nervt:

  • Einfaches durchblättern und betrachten der Bilder dauert recht lange: Jedes Bild erfordert "Daten werden geladen".
  • Lässt sich verbessern, indem man 1:1 Vorschaudateien rendert. Das wiederum bedeutet, dass man warten muss, bis diese erstellt wurden.
  • Dauert vom Import bis ich tatsächlich mit meiner Bewertung der Bilder beginnen kann ist recht hoch.

Das ärgerliche ist vor allem, dass ich nach meiner ersten Auswahl der besten Bilder die anderen quasi löschen könnte. Vorweg: An der Dauer des Import selbst, kann man nichts direkt ändern. Aber mit einer weiteren Software kann man trotzdem den Gesamtworkflow stark beschleunigen, wenn man mit vielen Bildern hantiert:

PHOTO MECHANIC 5 von Camera Bits

Photo Machanic 5

Ich will gleich betonen, dass es sich hier nicht um einen Ersatz für Lightroom handelt, sondern um eine Ergänzung: Er hilft bei dem Prozess des Imports, der Bildauswahl und Beschriftung. Die Software ist vor allem eins: Auf Geschwindigkeit ausgelegt. Es gibt sowohl eine Mac- als auch eine Windows-Version. Für mich sind die Key-Features:

  • Parallleler Import von Bildern (bei mehreren Speicherkarten, erfordert natürlich dann auch mehrere Kartenleser)
  • Direkt nach dem Start des Imports kann mit der Betrachtung/Bewertung der Bilder begonnen werden.
  • Super schnelles Anschauen der Bilder möglich. Kaum eine Verzögerung beim "Durchblättern" in bildschirmfüllender Ansicht
  • Schneller Zoom (1:1-Ansicht) möglich
  • Tastatur-Shortcuts für viele Aktionen
  • Bewerten der Bilder durch Farb-/Sternchen-Schema
  • Filtern der Bewertungen
  • Übergabe nach Lightroom

Ich habe das alles auch in einem Video versucht zu erklären:

Würde mich über Kommentare, ob euch das geholfen hat freuen und auch über Likes in meinem Youtube-Kanal und Facebook.


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Ich freue mich sehr über Anmerkungen zu meinen Beiträgen. Das muss nicht nur auf Facebook sein: Auch hier dürft ihr gerne kommentieren. Wenn ihr etwas interessant findet, teilt es doch über Facebook. Bei Fragen, dürft ihr diese gerne in den Kommentaren stellen oder mich auch direkt anschreiben. Ich beantworte gerne eure Fragen.

Abonnieren
RSS